Tieftauchen

Euer Training startet mit einer Theorieeinheit, in der ihr über Anlässe fürs Tieftauchen und persönliche Tiefengrenzen und spezielle Verfahren sprecht. Mit eurem PADI Tauchlehrer lernt und erlebt ihr dann in 4 Freiwassertauchgängen:

  • Spezielle Ausrüstung fürs Tieftauchen.
  • Tieftauchgangsplanung, Buddy Kontakt Prozeduren, Tarierungskontrolle.
  • Management von Luft, Nullzeiten, Umgang mit Stickstoffnarkose und Prozeduren zur Notfalldekompression.

Der Reiz der Tiefe … Da ist etwas mysteriöses und aufregendes, wenn wir ans Erkunden tieferer Tauchplätze denken. Manchmal ist es ein Wrack, welches uns tiefer als 18 Meter lockt, manchmal sind es Steilwände mit Riesenschwämmen und Gorgonien in der Tiefe. Was auch immer es ist, was euch reizt, um mit Selbstvertrauen Tauchgänge bis zu 40 Meter zu absolvieren, solltet ihr den PADI Spezialkurs Tieftauchen buchen.


Voraussetzungen für diesen Kurs:

  • PADI  Advanced Open Water Diver (äquivalente Zertifizierung auch OK, schreibt uns eine Email) oder Buchung zusammen mit dem PADI Advanced Open Water Diver Kurs
  • Mindestalter: 15 Jahre
  • Letzter Tauchgang innerhalb der vergangenen 6 Monate (Eintrag im Logbuch) – sofern dies nicht der Fall ist, dann wäre ein PADI Scuba Review erforderlich (1/2 Tag extra)

Kursdauer: 2 Tage (1 Tag, falls der PADI Adventure Dive Tieftauchen absolviert wurde)

Kurspreis: 7.400 Thai Baht (rund 180 Euro) – 4 Tauchgänge.

Unterkunft

Mit dem PADI Spezialkurs Tieftauchen erhaltet ihr 2 Nächte im Fan-Bungalow kostenlos! Air-Condition Unterkünfte sind zu vergünstigten Preisen bei Buchung online verfügbar. Details zu unseren Unterkünften findet ihr hier.

Wollt ihr wissen, wie sich Narkose anfühlt? Jetzt buchen und euren Platz reservieren …

Tieftauchen was last modified: Januar 6th, 2015 by Carsten